logo international institute for gomaricom

Portfolio Leistungen Angebot

Portfolio / Leistungen / Angebot

gfx istitut

Das Institut beinhaltet drei Säulen: Wissenschaft, Praxis und Weiterbildung. Diese Themengebiete werden auf den Unterseiten Wissenschaft, Praxis und Weiterbildung näher dargestellt.

Auf der gleichen Ebene ist auch der Geschäftsbereich "Kommunikation (Cluster, Networking & Community)" angesiedelt, der unter der Leitung von Frank Armbruster die Corporate Communication des Instituts, Netzwerkpflege und den Kooperationsaufbau betreut.

Gesamtkoordination/Leitung des Instituts:

Prof Dr SchererProf. Dr. Josef Scherer
Institutsleitung und Mitglied des Direktoriums

Richter am Landgericht a.D
Professor für Unternehmensrecht, Risiko- und Krisenmanagement, Sanierungs- und Insolvenzrecht an der Technischen Hochschule Deggendorf
Rechtsanwalt
Studiengangsleiter des Masterstudiengangs Risiko- und Compliancemanagement




Rechtsanwalt Prof. Dr. Josef Scherer ist seit 1996 Professor für Unternehmensrecht (Compliance), insbesondere Risiko- und Krisenmanagement, Sanierungs- und Insolvenzrecht an der Technischen Hochschule Deggendorf. Zuvor arbeitete er als Staatsanwalt an diversen Landgerichten und Richter am Landgericht in einer Zivilkammer.

 Neben seiner Tätigkeit als Seniorpartner der Kanzlei Prof. Dr. Scherer, Dr. Rieger & Partner erstellt er wissenschaftliche Rechtsgutachten und agiert als Richter in Schiedsgerichtsverfahren sowie als gesuchter Referent bei Managementschulungen in namhaften Unternehmen.

Von 2001 - 2015 arbeitete er auch als Insolvenzverwalter in verschiedenen Amtsgerichtsbezirken. Prof. Dr. Scherer fungiert außerdem in diversen Unternehmen / Körperschaften als Compliance-Ombudsmann bzw. als externer Compliancebeauftragter.

In Kooperation mit TÜV konzipierte er als Studiengangsleiter und Referent den akkreditierten berufsbegleitenden Masterstudiengang Risikomanagement und Compliancemanagement an der Technischen Hochschule Deggendorf. Der Studiengang verfolgt durch die Anlehnung an ISO 19600, ISO 31000, COSO I und II und ISO 9001 (2015) einen deutschlandweit einzigartigen, interdisziplinären und integrierten umfassenden GRC-Ansatz.

Seit 2012 leitet er als Vorstand des Direktoriums das Internationale Institut für Governance, Management, Risk- und Compliancemanagement der Technischen Hochschule Deggendorf als Kompetenzzentrum.

Seit 10/2015 ist Prof. Scherer Mitglied des renommierten Frankfurter Instituts für Risikomanagement und Regulierung (FIRM).

Seine Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Managerhaftung, Governance-, Compliance- und Risikomanagement sowie Vertrags-, Produkthaftungs-, Sanierungs- und Insolvenzrecht.

Zahlreiche Publikationen auf den Gebieten: Managerrisiko, Governance-, Risiko-. Chancen- und Compliancemanagement, Vertragsmanagement, Arbeitsrecht, Insolvenzrecht und Sanierung, Gläubigermanagement, Produkthaftungsrecht (kostenlose Download-Möglichkeit auf www.scherer-rieger.de)

Veröffentlichungen (Auswahl):

  1. Monographie:
    „Geschäftsführer-Compliance: Pflichten und Haftungsgefahren für GmbH-Geschäftsführer nach dem neuen GmbH-Recht“, Scherer/Fruth (Herausgeber und Autoren), Erich Schmidt Verlag Berlin, 2009 (134 Seiten)
  2. Formularsammlung:
    „Haftungs- und Sachmängelhaftungsklauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen“, 2. völlig überarbeitete Auflage 2009, Reihe: Heidelberger Musterverträge (mit Sedlmayr und Friedrich)
  3. Insolvenz als Chance
    in: Wirtschaft konkret, Magazin der IHK Regensburg: Ausgabe 11 / 2009
  4. „Die Wirtschaftskrise als Chance (Teil 6) Optimaler Ablauf einer Unternehmenssanierung“ in: Deutsche Handwerkszeitung: Ausgabe 3 / 2010
  5. Kommentar:
    InsO, Kommentar zur Insolvenzordnung, Graf-Schlicker, 2. Auflage 2010, RWS-Verlag Köln, Kommentierung der §§ 80-86
  6. Monographie:
    „Gesellschafter-Compliance: Pflichten und Haftungsgefahren für GmbH-Gesellschafter nach dem neuen GmbH-Recht“, Scherer/Fruth (Herausgeber und Autoren), Erich Schmidt Verlag Berlin, 2010 (132 Seiten)
  7. Offene Baustelle - Mit ISO 31000 wappnen sich Unternehmen gegen Risiken und hoffen, so mehr Aufträge zu bekommen. Doch es ist unklar, wie die Norm umzusetzen ist.
    (Bericht über unser Coaching eines Unternehmens, das als Erstes in Deutschland in Anlehnung an ISO 31000 (Risikomanagement) vom TÜV Süd zertifiziert wurde).
    Sonderdruck Risikomanagement, enable Magazin (Financial Times) für Unternehmer, Ausgabe August 2010
  8. Rettungsboote baut man vor dem Sturm
    Empirische Erhebung zum Verbreitungsgrad von Risiko- und Compliancemanagement im Mittelstand, Autoren: Josef Scherer / Simone Köstlmeier, Stand: Februar 2012
  9. Stark in die Zukunft! Neue Trends für effizientes und nachhaltiges Management, Scherer/Fruth (Hrsg.), 2012 (115 Seiten)
  10. Good Governance und ganzheitliches und operatives Management: Die Anreichung des „unternehmerischen Bauchgefühls“ mit Risiko-, Chancen- und Compliancemanagement
    Veröffentlichung in der Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ), 6/2012, S. 201 - 211 (Download)
  11. Notfallplanung - An das Schlimmste denken, General- und Vorsorgevollmacht regeln, wer im Betrieb und in privaten Angelegenheiten entscheidet, falls der Chef es nicht mehr kann.
    Artikel im DATEV TRIALOG mit Josef Scherer, Ausgabe 1/2014
  12. Die Fachleute für Pleite-Prophylaxe
    Interview mit Josef Scherer und Nora Podehl in der Passauer Neuen Presse vom 14.04.2014 (Download)
  13. Haftung bei unzureichendem Risiko- und Compliancemanagement
    Es genügt nicht, etwas zu tun, sondern das Richtige ist richtig zu tun!

    Redaktion RiskNET, Interview mit Prof. Dr. Scherer auf www.RiskNET.de am 04.07.2014 (Download)
  14. Straf- und zivilrechtliche Haftung für Missmanagement
    Interview zum Freispruch der Ex-Vorstände der HSH Nordbank

    Redaktion RiskNET, Interview mit Prof. Dr. Scherer auf www.RiskNET.de am 18.07.2014 (Download)
  15. Scherer/Fruth (Herausgeber und Autoren)
    Governance-Management, Band 1
    Grundsätze ordnungsgemäßer Unternehmensführung (GoU) und -überwachung (GoÜ): Grundsätze ordnungsgemäßer (Corporate) Governance (GoGov), 2014, 277 Seiten
  16. Der Einfluss von Standards, Technikklauseln und des „Anerkannten Standes von Wissenschaft und Praxis“ auf Organhaftung und Corporate Governance - am Beispiel der ISO 19600 (2015) Compliance-Managementsystem
    Veröffentlichung in der Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ), 1/2015, S. 9 - 17
    Autoren: Scherer mit Fruth (Download)
    mit Kommentierung von Withus „Die Angemessenheit eines CMS - eine rein juristische Bewertung oder anerkannter Stand von betriebswirtschaftlichen Grundsätzen?“ in Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ) 2015, Heft 3, S. 139 ff
  17. ISO 19600:2014 - Zertifizierung von Compliance-Management-Systemen
    Redaktion RiskNET, Interview mit Prof. Dr. Scherer auf www.RiskNET.de am 15.04.2015 (Download)
  18. Compliance-Risikoanalyse
    Fachzeitschrift Risiko Manager, Interview mit Prof. Dr. Scherer, Ausgabe 07/2015, S. 18 - 20 (Download)
  19. Risk Management and Corporate Governance
    Compliance risk analysis
    Redaktion RiskNET, Interview mit Prof. Dr. Scherer auf www.RiskNET.de am 22.04.2015 (Download)
  20. Danke, ISO! Über die neue ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagementsystem) zum integrierten, ganzheitlichen Managementsystem mit Governance, Risk und Compliance (GRC)
    Buchbeitrag in: BCM - Berufsverband der Compliance Manager, COMPLIANCE 2015 - Perspektiven einer Entwicklung, 2015, S. 83 - 107, Autoren: Scherer mit Fruth (Download)
  21. Interview und Beitrag mit Prof. Scherer über den Studiengang Master Risiko- und Compliancemanagement der Technischen Hochschule Deggendorf
    Fachzeitschrift "Die VersicherungsPraxis", Ausgabe 08/2015 (Download)
  22. Rechtlicher Rahmen für das Logistik-(Risiko-)Management
    Buchbeitrag von Scherer in: Huth / Romeike (Hrsg.), Risikomanagement in der Logistik, 2015, Kapitel 8 (Download)
  23. Governance-Management, Band 2 (Standard und Audit)
  24. Grundsätze ordnungsgemäßer Unternehmensführung (GoU) und –überwachung (GoÜ): Grundsätze ordnungsgemäßer (Corporate) Governance (GoGov), 2016, (ca. 300 Seiten)
  25. Technik-Governance - Die untrennbare Verzahnung von Recht, Technik, Wirtschaft und Psychologie
    Der Einfluss des "Anerkannten Standes von Wissenschaft und Praxis" und von Standards auf die Haftung des Managements am Beispiel des Compliancemanagements
    Artikel in: BCM - Berufsverband der Compliancemanager, 2016, Autoren: Scherer mit Fruth (Download)
  26. "Governance wird Werttreiber und Stabilisator zugleich sein"
    Interview mit Prof. Dr. Scherer auf dem Portal "3GRC.de", Februar 2016 (Download)
  27. Non-Compliance als Wertbeitragsvernichter
    Fachzeitschrift Risikomanager, Interview mit Prof. Dr. Scherer, Ausgabe 02/2016, S. 28-30 (Download)(Beitrag auf www.RiskNet.de lesen)
  28. Non-Compliance destroys value contribution
    Redaktion RiskNET, Interview mit Herrn Pro. Dr. Scherer auf www.RiskNET.de am 23.02.2016 (Download)
  29. Zugunglück Bad Aibling: Ist der Mensch durch die gewachsene Komplexität an seine Grenzen gelangt?
    Aufsatz, Scherer, 2016 (Download)
  30. Integriertes Ziele- sowie Steuerungs- und Überwachungs-Managementsystem mit Governance, Risk und Compliance - "Best of all worlds"
    Aufsatz, Scherer, 2016 (Download)
  31. Governance-Management, Anlagenteil zu Band II (Standard & Audit)
    Aktuelle Beiträge zu Qualitätsmanagement, Governance, Risk und Compliance, sowie Unternehmensorganisation und Internes Steuerungs- und Überwachungssystem, 2016
    Scherer/Fruth (Herausgeber und Autoren)
  32. Integriertes Qualitätsmanagement und Leistungserbringungsmanagement mit Governance, Risk und Compliance (GRC)
    ISO 9001 (2015) (QM), ISO TS 16949 (2016) (QM), ISO 19600 (2014) (Compliance), COSO I (2013) (Compliance), IDW PS 980 (2011) (Compliance), COSO II (2004) (Risk), ISO 31000 (2009) (Risk), IDW EPS 981 (2016) (Risk), zielführend anwenden!, 2016
    Scherer/Fruth (Herausgeber und Autoren)
  33. Der Chef wird krank
    Beitrag in: M - Das Mittelstandsmagazin des Zeitverlags, 1/17, S. 16, Autor: Scherer (Download)
  34. Integriertes Compliance-Managementsystem mit Governance, Risk und Compliance (GRC)
    ISO 19600 (2014) (Compliance), COSO I (2013) (Compliance), IDW PS 980 (2011), ISO 37001 (2016) (Anti-Korruption), COSO II (2017) (Risk), ISO 31000 (2009) (Risk), IDW PS 981 (2017) (Risk), DIIR Nr. 2 (2014) (Risk), PAS 99 (2012) (Integriertes Managementsystem), ISO 9001 (2015) (QM), zielführend anwenden! 2. Auflage, 2017
    Scherer/Fruth (Herausgeber und Autoren)
  35. Die "Welt(en) der Überwacher": Enormes Potenzial für Effektivität, Effizienz und Wertbeiträge bei Governance, Risk & Compliance (GRC)
    Fachbeitrag in: Gesellschaft für Risikomanagement und Regulierung e.V., FIRM Jahrbuch 2017, 2017, S. 79-81, Autor: Scherer (Download)
  36. The world(s) of monitoring: Huge potential for effectiveness, efficiency and value contributions in governance, risk & compliance (GRC)
    Fachbeitrag in: Gesellschaft für Risikomanagement und Regulierung e.V., FIRM Jahrbuch 2017, 2017, S. 207-209, Autor: Scherer (Download)
  37. Integriertes Personal-Managementsystem mit Governance, Risk und Compliance (GRC)
    ISO 30400 (2016) (Personalmanagement-Terminologie), ISO 30405 (2016) (Personalbeschaffung), ISO 30408 (2016) Personalführung, ISO 30409 (2016) (Personalplanung), ISO 30414 (2018) (Personal-Kennzahlen für interne und externe Stakeholder), ISO 9001 (2015) (QM), ISO 19600 (2014) (Compliance), COSO I (2013) (Compliance), IDW PS 980 (2011) (Compliance), ISO (37001) (Anti-Korruption), ISO 31000 (2016) (E) (Risk), PAS 99 (2012) (Integriertes Managementsystem), zielführend anwenden! 1. Auflage, 2017
    Scherer/Fruth (Herausgeber und Autoren)
  38. Business Partner Screening - Überwachungspflichten bei Delegation von Aufgaben auf Externe: Organisationspflichten versus "Scheinselbstständigkeit"
    Sonderdruck aus: Scherer/Fruth, Integriertes Personal-Managementsystem mit Governance, Risk und Compliance (GRC), 2017
    Autoren: Scherer/Jacobs/Pasini/Ludacka (Download)
  39. In Bearbeitung:
    Scherer/Fruth (Hrsg.): GRC-Integriertes Business Continuity- und Krisenmanagement
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen